FRAGEN? ANWORTEN!

Fragen zur Planung

Ja, alle unsere Objekte sind Individualbauten. Wir helfen Ihnen gerne mit langjähriger Erfahrung die auf Sie zugeschnittene Unterkunft zu planen. Natürlich sind einige Rahmenbedingungen nicht änderbar, dieses betrifft zum Beispiel die Breite der Unterkunft. Diese ist aufgrund transporttechnischer Bestimmungen mit max. 3m umsetzbar. 

Leider ist es so, dass die Bundesländer und teilweise auch die einzelnen Kommunen unterschiedliche Auflagen und Voraussetzungen für die Aufstellung von Tinyhäusern gelten. Hinzu kommt noch, ob Sie Nutzer einer gewerblichen Fläche oder eines Campingplatzareals sind. Dieses kann den Baugenehmigungsprozess deutlich vereinfachen.  
Daher können wir Ihnen keine zuverlässigen Angaben machen, inwiefern und in welchem Umfang eine Baugenehmigung notwendig ist.  
Bitte beachten Sie, wenn notwendig, dass die Baugenehmigung vor Bauausführung vorliegt. Wenn im Nachhinein Änderungen durch diesen notwendig sind, kann dieses von uns nichtmehr gewährleistet werden.  
Bei Fragen beraten wir Sie gerne. 

Eine geeignete Abladehilfe, wie z.B. Gabelstapler oder Kran, muss von Ihnen organisiert werden.

Wir verbauen als Standard Elektro-Heizungen, welche als normale Wandheizkörper ausgeprägt sind. Infrarotheizungen uvm. sind auf Wunsch möglich. 

Sie sollten die Unterkunft im Winter beheizen damit es nicht zu Schwitzwasserbildung kommt. Durch die vorhandene Dämmung ist diese auch im Winter nutzbar. Wenn keine Nutzungs- und/oder Beheizung erfolgt müssen Sie die Unterkunft winterfest machen. D.h. alle Rohrleitungen müssen entleert werden und eventuelles Schwitzwasser aufgefangen werden. 

Dieses ist abhängig von der Art der Unterkunft sowie der jeweiligen Ausstattung. Los geht es bei ca. 1,5 Tonnen bis ca. 8 Tonnen. 

Je nach Ausstattung und Größe können unsere Unterkünfte für bis zu 6 Personen ausgelegt werden.  

Die Standorte unserer gelieferten Mietobjekte finden Sie auf unserer Referenzen auf www.nawalo.de. Hier können Sie bei den meisten Betreibern, nach vorheriger Anfrage, die Objekte ggf. auch besichtigen. 

Fragen zu den bauseitigen Leistungen

Da fast alle unsere Objekte mit 3 Metern Breite nicht Straßenzulassungsfähig sind, brauchen Sie hierfür jedoch einen LKW-Tieflader mit Überbreitengenehmigung, und ggf. einen Gabelstapler zum Beladen. Daher ist es am sinnvollsten, wenn wir zu unseren Konditionen unseren Speditionspartner beauftragen. 

Dieses ist stark abhängig vom Untergrund vor Ort und wie tragfähig dieser ist. In der Regel reicht ein Schotterfundament. Teilweise ist auch ein Ringfundament, z.B. bei weichen Böden notwendig. Dieses sollte Ihr Bauingenieur vor Ort entscheiden. Daher können wir Ihnen keine zuverlässigen Angaben machen, inwiefern und in welchem Umfang eine Baugenehmigung notwendig ist.  
Bitte beachten Sie, wenn notwendig, dass die Baugenehmigung vor Bauausführung vorliegt. Wenn im Nachhinein Änderungen durch diesen notwendig sind, kann dieses von uns nichtmehr gewährleistet werden.  
Bei Fragen beraten wir Sie gerne. 

Eine geeignete Abladehilfe, wie z.B. Gabelstapler oder Kran, muss von Ihnen organisiert werden.

Sie müssen je nach Ausstattung der Unterkunft die Anschlussleitungen für Wasser, Abwasser und Strom vorbereiten. Ggf. sind noch bautechnische Auflagen wie Filter, Druckminderer, etc., zu erfüllen 

Der Aufbau vor Ort muss durch Sie organisiert bzw. durchgeführt werden, ist aber relativ einfach, da unsere Objekte komplett nutzungsfertig geliefert werden. Sie müssen Ihre Unterkunft nur an die gewünschte Position bringen (mittels Traktor, Kran, Gabelstabler, Manitou o.ä.) , dort entsprechend ausrichten (nivellieren) und anschließen. Für Fragen stehen wir Ihnen aber selbstverständlich zur Verfügung. 

Wir liefern Frei Straße. Ab dort müssen Sie den Trailer entladen.  

Ja, das geht und wurde von einigen Kunden auch schon durchgeführt. Zu empfehlen sind hierfür auf jeden Fall Traversen, die oberhalb des Daches in die Gurte eingehängt werden, um ein Quetschen des Dachüberstandes bzw. der Regenrinne zu vermeiden.  

Fragen zum Betrieb

Ja, alle unsere Objekte sind speziell für die gewerbliche Nutzung optimiert. Das heißt, Sie haben auch bei Hochfrequenzwechseln minimale Instandhaltungsbedarfe und somit keine Instandhaltungsbedingten Leerstandszeiten. Der gesamte Aufbau unserer Objekte wurde optimiert für schnelle und effiziente Reinigung und reduziert Ihre Betriebskosten und verringert Ihre Amortisationszeit. 

Nein, die Unterkunft ist ausschließlich als gewerbliche Mietunterkunft ausgelegt und nicht als Dauerwohnsitz geeignet.